Bilderberger

 

 

Die Bilderberger

 

Die geheimen Lenker der Weltpolitik

 

Angela Merkel war dabei, Gehard Schröder war dabei, ebenso Joschka Fischer, Henry Kissinger, David Rockefeller und Josef Ackermann, sogar noch 2011. Seit 1954 treffen sich jedes Jahr, unter kompletter Geheimhaltung,  die Mächtigen aus Wirtschaft, Politik und Medien – Die Bilderberger. Den Namen haben sie vom ersten Tagungsort 1954 Hotel de Bilderberg. Seitdem wird in diesem Kreis das Weltgeschehen vereinbart. Was viele nicht glauben, meist schon Jahre vorher. Die EU und genauso der Euro wurden so beschlossen. Viele Kanzler Deutschlands, wie z.b. Angela Merkel - viele meine sie wurde gewählt, nein das war schon beschlossene Sache. Aber schauen wir erst mal wieder was WikiPedia sagt:

"Die Bilderberg-Konferenzen sind informelle, private Treffen von einflussreichen Personen aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Hochschulen und Adel.

[1]

Die Teilnahme an der Konferenz ist abhängig von einer Einladung durch den Vorsitzenden und die beiden ehrenamtlichen Generalsekretäre, die nach Beratung und Empfehlung des

Lenkungsausschusses

 

erfolgt. Die Teilnehmer werden nach Bekanntgabe der offiziellen Organisatoren so ausgewählt, dass eine wohlinformierte, ausgeglichene Diskussion über die vorgegebenen Tagesordnungspunkte sichergestellt werde.

Die meisten Teilnehmer kommen aus NATO-Staaten; seit 1989 nehmen zunehmend Personen aus anderen Staaten an den Konferenzen teil. Die

Tagesordnungspunkte

 

(etwa als TOP-Liste) sowie die Teilnehmerlisten werden erst nach einem Treffen den internationalen Presseagenturen zugänglich gemacht. Eventuelle Einigungen werden nicht veröffentlicht.

Zum ersten Mal wurde die Konferenz im Mai 1954 auf Einladung von Prinz Bernhard der Niederlande in dessen Hotel de Bilderberg in Oosterbeek, Niederlande veranstaltet.[1] Bei der Bilderberg-

Gruppe (international auch als Bilderberg-Club bekannt) handelt es sich um keine formelle Organisation. Es existieren, soweit bekannt, weder ein Status der Mitgliedschaft noch ein Gründungsvertrag."

Es hört sich ja alles mal wieder ganz normal an. Aber wenn man sich unsere heutige Demokratie vor Augen führt, bspw. dass sich „Private“ Personen aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Hochschulen und Adel im Geheimen trifft, frage ich mich erstens, was daran privat ist und finde es zweitens krass, dass sich in einer Demokratie im Geheimen getroffen wird und Ergebnisse dieser Treffen nicht öffentlich gemacht werden. Im Grunde sind die Bilderberger nichts anderes, als die Trilaterale Kommission oder der CFR (Council in Foreign Relations), einfach eine weitere Vereinigung der globalen Elite, um die Weltgeschehnisse zu lenken.
Zum Thema Bilderberger gibt’s viele Bücher, die darüber informieren. Welches ich euch ans Herz legen kann, ist "Drahtzieher der Macht" von Gerhard Wischnewski. Dieses habe ich selber gelesen und kann es deshalb empfehlen, weil der Autor mit so gut wie keinem Vorwissen an die Sache rangeht und recherchiert. Am Ende
ist dabei für mich fast ein Krimi rausgekommen, so interessant finde ich das Buch. Es gibt aber auch noch genug andere Möglichkeiten, sich über die Bilderberger zu informieren. Sehr bekannt sind auch Daniel Estulin und Andreas von Retyi, die dazu auch sehr interessante Bücher geschrieben haben. Also bildet euch eure Meinung!


Lest zu dem Thema auch meinen Blog-Artikel
[hier lesen]


Text in blau entnommen von WikiPedia


Hier ein paar Links zu Bilderberger

►Link: Mein Blog-Artikel
►Link: Bilderberger Konferenzen
►Link: St.Moritz 2011


Die geheime Weltregierung :
Interessante Zitate von und über Bilderberger
Unbedingt anschauen!




Info:
 


Werbung
 
Mein YouTube Kanal
 
Mein Blog
 
Sonderseiten
 

Update 01.03.2012

Update 16.03.2012




Firefox Download Button
Alternative Radio/TV Programme
 






 
Insgesamt waren schon 384500 Besucherhier ! Und du bist einer davon ! www.dasneuewissen.de.tl
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=