KW 43
KW 43

  • 28.10.2011 Occupy Yourself – Daran beteilige ich mich heute auch. Ich finde Aktionen bei denen man bei sich selbst anfängt meist gut. Und diese Aktion finde ich ok. Wir können die großen nur damit treffen wenn wir an ihr heiligstes gehen, ans GELD. Also lasst uns heute doch mal ein Buch lesen, spazieren gehen oder mit unsere liebsten ein Gesellschaftsspiel spielen. Die meisten werden es nicht schaffen mal ein Tag ohne Facebook und Co. auszukommen, aber man sollte es versuchen. Ich werde heute wie ich es immer einmal im Monat machen und für die was machen an die keiner denkt. Ich unterstütze heute wieder eine Suppenküche für mittellose und werde denen ein Mittagessen zubereiten, ein offenes Ohr haben, und Kleidung verteilen. Morgen bin ich in alter Frische zurück.
  • 27.10.2011 Info: Neue Sendungen von Infokrieg.tv, Illuminati Fakes & Fakten und WakeNews unter [Aktuelle Sendungen] eingefügt
  • 27.10.2011 Libyen aktuell: Viele Neuigkeiten gibt es heute nicht. Man liest nun in einigen Artikeln das der Konvoi Gaddafis, sowohl auch Sirte selber „weißbeflaggt“ gewesen sein soll. Das heiß sie haben sich ergeben, dies würde ein noch größeres Kriegsverbrechen ergeben weil der NTC mit der NATO zusammen dann Menschen die sich schon ergeben haben erschossen / hingerichtet haben. Saif-al-islam will sich nun Den Haag stellen heißt es. Dort soll demnächst eine Klage eingehen, das die Bombardierung des Konvois ein Kriegsverbrechen war. Der NTC bitte die Nato um eine Verlängerung ihres Einsatzes bis Ende des Jahres. Bitte??, ich dachte sie seien befreit warum nun eine Verlängerung des Einsatzes? Allerdings fragt man sich auch warum der Internationale Gerichtshof in Den Haag zu der Tötung Gaddafis schweigt. Schließlich ist es doch eindeutig das dies eine Hinrichtung war, aber sie selber interessiert dies anscheinend nicht da sie wohl gegen noch mehr Verbrechen des NTC vorgehen müssten. Noch ein kleiner Gedanke. Gaddafi wurde in Libyen hingerichtet als er in einem anscheinend weißbefaggten Konvoi „flüchten“ wollte. Das zu dem Thema er habe sich längst absetz, sei nicht mehr in Libyen, hätte alle im Stich gelassen, bla bla bla. Und nicht nur das war Propaganda!
  • ►Link: Armbruster wieder
  • ►Link: Sirte Konvoi unter weißer Flagge
  • ►Link: Zum Tode von Gaddafi
  • ►Link: Warum schweigt Den Haag
  • ►Link: Katholische Heuchelein
  • ►Link: Saif Islam will sich Den Haag stellen
  • ►Link: NTC bittet NATO um Einsatzverlängerung
  • ►Link: NATO Lakaien haben heftige Probleme
  • 27.10.2011 Moon-Gu-Kang (MGK) vom Julius-Hensel-Blog befasst sich mit Benjamin Fulford. Seit dem Japan Erdbeben mit dem Tsunami ist er auf Fulford aufmerksam geworden, der ja damals sagte, das die USA das Erdbeben mittels HARRP ausgelöst haben. Da Fulford nun schon mehrmals über die White Dragon Society berichtet hat, die ja gegen die Finanz Kabbala vorgehen soll, und anscheinend nach aussagen Fulfords diese immer weiter in die Defensive drängt hat nun MGK mit dieser Society beschäftigt. Er hat im Internet gar nichts darüber gefunden außer eine Verbindung zu dem VideoSpiel Final Fantasy. Er deutet das so das es die Society nicht gibt, da sie noch nicht mal eine eigene Website haben und dies alles nur Fiktion sei. Ich möchte dazu sagen das doch gerade das, das man nichts im Internet über sie findet dies ein Zeichen sei das sie recht erfolgreich sein. Für mich muss es kein Zeichen sein das diese nicht existiert. Aber auch ich schreibe bei jedem Fulford bericht „Bitte mit Skepsis lesen“.
  • 27.10.2011 Ruprecht Mitgefangen zeigt auf das eine Hartz 4 Eingliederungsvereinbarung eigentlich ein Sittenwidriger Vertrag ist. Da dem Unterzeichnenden gar keine andere Möglichkeit wie unterzeichnen bleibt. Ein sehr interessanter Artikel [weiterlesen auf derhonigmannsagt]
  • 27.10.2011 Der Chaos Computer Club (CCC) veröffentlichte am heutigen Mittwoch die Analyse einer aktuellen, "fast fabrikneuen" Version des "Staatstrojaners". Dabei kam man zu dem Schluss, dass viele der von DigiTask behaupteten Verbesserungen der Software de facto nicht festzustellen sind. Der Hacker-Verein fordert daher einen vollständigen Verzicht auf Trojanereinsätze in Ermittlungsverfahren. [weiterlesen auf gulli.com]
  • 27.10.2011 Infoservice von Frank Schäffler. Persönliche Erklärung zur Abgabe einer Regierungserklärung durch die Bundeskanzlerin (TOP 1) zum Europäischen Rat und zum Eurogipfel am 26. Oktober 2011 in Brüssel Die Schuldenschirm-Politik ist eine Totgeburt. Sie ist nicht geeignet, die Überschuldungskrise von Banken- und Staaten zu lösen. Mit der Europäischen Finanzstabilisierungsfazilität (EFSF) wird es nicht gelingen, die Ursachen der Verschuldung von Staaten und Banken zu beseitigen. Denn sowohl Staaten als auch Banken sind überschuldet. Mit der EFSF werden die vorhandenen knappen Mittel nur vom einen Sektor in den anderen verschoben. Die Bundesregierung will auf dem Eurogipfel eine Hebelung der EFSF vereinbaren und damit das Risiko für den Steuerzahler maximieren. [weiterlesen auf FrankSchäffler.de]
  • 27.10.2011 Ist Washington bei der Durchsetzung seiner Pläne erfolgreich, wird Libyen ein weiterer amerikanischer Marionettenstaat. Durch die Luftangriffe der USA und der NATO-Marionetten Washingtons wurde der Großteil der Städte, Gemeinden und der Infrastruktur zerstört. Amerikanische und europäische Unternehmen können sich jetzt beim Wiederaufbau Libyens, der auch aus amerikanischen Steuermitteln finanziert werden wird, eine goldene Nase verdienen. Der Grundbesitz und andere Eigentumswerte werden sorgfältig neu verteilt, um so eine neue von Washington handverlesene herrschende Klasse zu schaffen. Damit würde Libyen fest unter amerikanischer Knute stehen. Nach der Eroberung Libyens wird AFRICOM [das 2007 unter Präsident Bush eingerichtete Oberkommando für die US-amerikanischen Militäroperationen in Afrika] damit beginnen, gegen andere afrikanische Länder vorzugehen, in denen China in die Energie- und Rohstoffwirtschaft investiert hat. [weiterlesen auf KOPP Online]
  • 27.10.2011 Die deutsche Regierung erwägt den U-Boot Verkauf an Israel zu stoppen. Der Grund dafür ist der erwartete Siedlungsbau von Israel. 1100 Wohneinheiten sollen im Osten von Beitolmoqaddas gebaut werden. Wenn Israel daran festhält wird Deutschland das sechste U-Boot der Dolphin Klasse nicht verkaufen.
  • 27.10.2011 Istanbul (IRIB/Reuters) - Das türkische Militär hat nach Angaben aus Sicherheitskreisen seine Offensive gegen kurdische Rebellen im Nordirak ausgeweitet. In der Nacht hätten Kampfflugzeuge Ziele der Kurdischen Arbeiterpartei PKK angegriffen, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag von Militärs und Sicherheitsvertretern. Zudem hätten etwa 500 weitere Soldaten mit gepanzerten Fahrzeugen die Grenze überquert. Die Streitkräfte wiesen die Darstellung zurück. Türkische Panzer hielten östlich von Silopi und damit innerhalb der Landesgrenzen Manöver ab, hieß es auf einer Internet-Seite des Militärs.
    Einem Sprecher der PKK zufolge rückten etwa 1000 türkische Soldaten in das irakische Dorf Haftanin ein und lieferten sich Gefechte mit kurdischen Kämpfern. Die Truppen seien von Kampfflugzeugen und Hubschraubern unterstützt worden.
    Im unwegsamen Nordirak liegen mehrere Lager mit Tausenden Kämpfern der PKK, die von dort aus Ziele in der Türkei angreifen. Die türkische Armee hatte ihre Offensive in der vergangenen Woche begonnen, nachdem kurdische Separatisten einen türkischen Militärposten in der Provinz Hakkari überfielen und 24 Soldaten töteten. Nach dem Angriff gab es Spekulationen, die Türkei könnte eine Großoffensive im Nordirak starten.
    27.10.2011 Was ist AVAAZ.org ? Politaia.org geht auf diese Frage ein und erklärt das dies ein weiterer NGO ( Non Gouverment Organization) Verein. Also eine Nicht-Regierungsorganisation. Recht interessant dieser Artikel. [weiterlesen auf Politaia.org]
  • 27.10.2011 Der Bundestag hat das getan wovon wir ausgegangen sind. Er hat der Stärkung des EFSF zugestimmt. 503 der 596 Abgeordneten haben für ja gestimmt 89 Parlamentarier stimmten mit nein. Also kann man wiedermal sagen dass einzig die Linke Fraktion dagegen stimmte. Darüber sollte man mal nachdenken. Ich finde eh das es zu oft unter geht wenn die Linken gegen sowas, also für uns, stimmen. Gysi sagte gestern: „Und ich sage ferner, dass der Bundestag vor der letzten Abstimmung am 29.09.2011 getäuscht wurde. Denn damals gerade sie Herr Brüderle haben sie den Hebel ausgeschlossen. Ich wird sie mal zitieren. „Am 29. September im Deutschlandfunk also am Tag der Abstimmung haben sie gesagt. Meines Erachtens wird es ihn“, gemeint war der Hebel, „nicht geben.“ Und der Vorsitzende der CSU, Herr Seehofer hat ein Tag nach der Abstimmung folgendes gesagt. „Weitere Aufstockungen oder Risiken aus den übernommenen Garantien Beispielsweise über Finanztechnische Hebel lehnen wir ab“. Was machen denn nun die Abgeordneten der CSU heute? Sie werden es zustimmen. Sie wiederlegen ihre eigenen Politika innerhalb weniger Wochen.Aber wenn es irgendwas zu hetzen gibt über die Linke steht es gleich in der Zeitung. Griechenland soll ein Schuldenschnitt von 50 % bekommen was die Banken nicht sehr erfreut. Ebenso sollen die Mittel des EFSF um den Faktor 4 – 5 gehebelt werden, dies sagte Sarkozy.
  • ►Link: Tagesschau.de EU-Gipfel
  • ►Link: Tagesschau.de Rettungsschirm
  • ►Link: N24
  • ►Link: Merkels Regierungserklärung
  • ►Link: Staatsschauspiel Schall und Rauch im Bundestag
  • ►Link: EFSF Bundestag beschließt Enteignung Deutschlands
  • ►Link: Rettungsschirm Gysi kanzelt die 4 Lügenfraktion ab
  • 27.10.2011 Aktuelle Weltnachrichten auf KOPP Online +++ EFSF: Sarkozy will China für Euro-Rettung anpumpen +++ Haircut: 50 Prozent Schuldenschnitt beschlossene Sache +++ Islamismus in Nordafrika: GRÜNE sehen Eroberung Tunesiens und Libyens gelassen +++
  • 26.10.2011 Libyen aktuell: Heute habe ich wieder ein paar neue Informationen aus Libyen aber erst einmal ein paar Gedanken. Libyen ist nun „befreit“ aber wovon? Wenn das Libysche Volk wirklich befreit werden wollte warum hat es die beste Armee, die NATO, nicht geschafft dies in kurzer Zeit durchzusetzen? Sie haben eine Flugverbotszone über Libyen verhängt und sehr schnell Gaddafis Luftwaffe bezwungen, aber dann kamen sie nicht weiter, warum? Die Antwort ist doch klar. Das Volk hat sich gegen die NATO gewehrt, das Volk was doch „befreit“ werden wollte. Jedem müsste klar sein das das was dort vollzogen wurde unrecht war. Nun ist anscheinend Gaddafi, oder einer seiner Doppelgänger tot. In Libyen gilt nun wieder die Scharia. Erinnert ihr euch noch an die Frau mit dem abgeschnitten Ohren und Nase? Sowas ist die Scharia! Und überlegt jetzt irgendwer? Nein Libyen ist ja „befreit“. Aber ist es das wirklich? Nun ein paar Neuigkeiten. +++ Gaddafis Konvoi wurde von 7 Apache-Hubschraubern angegriffen +++ Saif Al Islam Gaddafi und Dr. Moussa Ibrahim sind gesund und zusammen an einem sicheren Ort sind. Die libysche Armee ist stark und 202 Freiwillige aus Ägypten kamen gestern an +++ Tripolis hat kein fließend Wasser +++ Der NTC hat die NATO gebeten die Bombardierung für einen Monat auszusetzten! (Warum ist doch ein befreites Land, warum weiter Bomben?) +++ Am 22 und 23.10. wurden je 12 Bombenangriffe geflogen +++ Es wird auch von 55 hingerichteten Gaddafi getreuen berichtet und das dies wohl eines der größten Massaker der NTC wahr. Dies war wohl die Gruppe die in Sirte zurück blieb +++ Ich kann übrigens jedem mal empfehlen das grüne Buch von Gaddafi zu lesen, nur so als anregeung! +++
  • ►Link: Der grüne Wiederstand lebt
  • ►Link: Gaddafis Tod historische Wende für Libyen
  • ►Link: Feuergefechte mit unsichtbaren Feind am Himmel
  • ►Link: Gaddafis grüne Buch - Der Inhalt
  • ►Link: NTC führt Scharia wieder ein
  • ►Link: Zeuge der Vorkomnisse am 20.10.2011
  • ►Link: Der Löwe der wüste
  • ►Link: Die unterbrochenen Wohltaten der libyschen Jamahirija
  • ►Link: Human Rights Watch im Dienste der NATO
  • ►Link: NATO liegen keine Daten über zivile Opfer in Libyen vor (Ha ha warum weiß ich dann von mindestens 50.000??)
  • 26.10.2011 Neues von Jasinna - AU REVOIR Colonel Gaddafi / Dies ist der erste Teil, wird noch weitergführt!!
  • 26.10.2011 Xavier Naidoo - Deutschland hat keinen Friedensvertrag ... Auch Xavier weiß es! Man sollte mal zu überlegen anfangen
  • 26.10.2011 Gibt es bald WikiLeaks nicht mehr? Die Finanzdienstleister Visa, Master Card und PayPal haben ihre Kooperation mit Wiki eingestellt. Seit dem kann Wiki keine Spenden mehr empfangen. Es sollen nun neue Möglichkeiten geben zu Spenden, zum Beispiel über Handy aber ob das bei den Menschen angenommen wird kann man bezweifeln.
  • ►Link: Vorerst keine neuen Veröffentlichungen
  • ►Link: WikiLeaks steht vor dem aus
  • 26.10.2011 Die neue Krankenkassenkarte kommt. Aber kann kaum mehr wie die alte, außer das man sich wiedermal über die Datensicherheit Gedanken machen muss. Die Karte wird ein Passfoto beinhalten es soll auch die Möglichkeit bestehen Informationen über chronische Krankheiten darauf zu speichern. Der CCC hat schon bedenken zur Sicherheit geäußert. Vor allem kommen riesige Kosten auf ein zu. Allein die Arztpraxen und Krankenhäuser mit der neuen Technik ausstatten wird 156 Millionen verschlingen und dann nochmal 139 Million für die Karte selber. Da fragt man sich wo da der Vorteil ist? 4 von 5 Ärzte haben sich dafür ausgesprochen die Karte erst ausreifen zu lassen bevor sie eingeführt wird.
  • 26.10.2011 Am 9 November 2011 um 14.00 Uhr wird in den USA der erstmalige Test des nationalen Notfallwarnsystems (EAS / Emergency Alert System) durchgeführt. Ausgeführt wird dies unter anderen vom Department of Homeland Security (DHS), dem Federal Emergency Management Agency (FEMA) und der Federal Communications Commission (FCC). Die Behörden warden die Kontrolle über alle Fernseh-- und Radiokanäle übernehmen und eine Botschaft senden. Es werden 2 Bitschaften in Englisch und 2 in Spanisch von je 30 sec. sein.
  • 26.10.2011 Selbst Alan Greenspan sagt dass die EU zum Scheitern verurteilt ist. Und trotzdem wird sich mit Macht daran geklammert den €uro zu retten. Immer mehr Geld soll für den EFSF bereitgestellt werden, dann taucht ein Hebel als Gerücht auf. Und über diesen wird mittlerweile auch diskutiert. Wird abgestimmt das Deutschland noch mehr Geld bereitstellt, dann ist auch unser AAA Ranking in Gefahr. Nur der Bürger der wird nicht gefragt, wir haben ja keine Ahnung. Aber wie ein Beitrag der ARD Sendung Panorama zeigt haben anscheinend auch die Abgeordneten keine Ahnung. Hier das Video für euch, regt zum nachdenken an.Ebenso sind die Renten in Gefahr und ich meine nicht die gesetzliche, die kalkuliert eh so gut wie keiner mehr ein. Nein die privaten, weil gerade die Versicherungen in Banken und Staatsanleihen investiert haben, und damit nun ganz schön auf die Nase fallen können. Wer vor drei Jahren vor so etwas gewarnt hat [Michael Grandt / Der Crash der Lebensversicherungen 2009] wurde als Verschwörungstheoretiker hingestellt. Nun mittlerweile sieht es anders aus nur Gedanken macht sich kaum einer. Es wird weiterhin fein die Tagesschau geschaut und die BlödZeitung gelesen, und man meint Nachrichten zu konsumieren. Leute wacht auf!
  • ►Link: Ihr Ruhestand ist bedroht
  • ►Link: Bundestag unter Druck
  • ►Link: Deutschland wollen wir den Hebel wirklich?
  • ►Link: Greenspan - Die EU ist zum scheitern verurteilt
  • ►Link: Schuldenerlass für Grieschenland, was dann?
  • ►Link: Gedankenspiel zum EFSF - Ist es ein Trick?
  • 26.10.2011 Die [US-Gesundheitsbehörde] CDC verlässt sich auf ihr hohes Ansehen, um die Gesundheitspolitik nicht nur in den USA, sondern weltweit maßgeblich zu beeinflussen. Ihr prestigeträchtiges Auftreten erfordert allerdings auch eine wachsende öffentliche Finanzierung, und genau dies wirft jetzt Fragen auf. […] Erinnern Sie sich noch an all die Vorhersagen der CDC über eine drohende Pandemie, als angeblich viele Fälle von Schweinegrippe gemeldet wurden? Ein Reporter des Nachrichtenmagazins Washington Unplugged der US-Fernsehgesellschaft CBS wollte genauer wissen, wie diese Zahlen im Einzelnen zustande kamen, traf jedoch bei der CDC auf Schweigen. [weiterlesen auf KOPP Online]
  • 26.10.2011 Aktuelle Weltnachrichten auf KOPP Online +++ Vor dem Gipfel: Gold und Silber steigen kräftig +++ Anfragen gestiegen: Google offenbart Regierung Nutzerdaten +++ Starke Währung: Japan bereitet weitere Intervention am Markt vor +++
  • 25.10.2011 Ken FM über - Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
  • 25.10.2011 Ken FM über - die €uro-Krise und Afghanistan
  • 25.10.2011 Libyen aktuell: Was gibt es zu sagen? Die Informationsverbindungen sind weitgehend unterbrochen. Obwohl ich genau jetzt es wichtig finde Informationen aus Libyen zu verbreiten. Was macht die NATO nun noch dort. Die letzten Information war das die Kämpfe weitergehen, der grüne wiederstand sich neu formiert. Obduktion Gaddafis soll ergeben haben dass er per aufgesetzten Kopfschuss hingerichtet wurde. Das die verantwortlichen Verurteilt werden glaube ich eher nicht. Auch sollen 55 Gaddafi Anhänger die wohl in seiner Nähe waren auch hingerichtet worden sein. Alles vom NTC. Soviel zum Nationalen Übergangs Rat. Sobald ich wieder darüber berichten kann bekommt ihr hier Informationen. Und doch habe ich noch einiges an Links zum Thema Gaddafi gefunden die ich hier aufführe. Bildet euch eure Meinung es sind viele Aufarbeitungen der gesamten NATO Aktion seit März dabei. Und alles in allem kann man sich ein gutes Bild darüber machen. Gaddafi hat bestimmt auch seine Fehler gehabt, aber ich glaube jetzt wird es den Libyern nicht besser gehen sondern eher das Gegenteil. Ich werde heute auch noch eine Aufführung aller Links der letzten Zeit zum Thema Libyen auf meinem Blog veröffentlichen. Info dazu veröffentliche ich später hier.
  • ►Link: Obama will mich töten - Gaddafis politisches Testament
  • ►Link: Die blutige Meerjungfrau
  • ►Link: Der Lynchmob und die Medien
  • ►Link: Problembär erlegt - Ordnung wieder hergestellt
  • ►Link: Obduktion ergab Gaddafi wurde hingerichtet
  • ►Link: Blutdurst in den Straßen Libyens
  • ►Link: Morris interviewt jungen Mann aus Sirte in London
  • ►Link: Wie geht es weiter in Libyen
  • ►Link: Nächste Phases des Angriffkrieges
  • ►Link: Grüner Wiederstand re-organisiert sich
  • ►Link: Resumee Muammar al Gaddafi
  • ►Link: Brandrede zum Tode von Gaddafi
  • ►Link: Ist Gaddafis Tod eine Lachnummer??
  • 25.10.2011 Cover der Financial Times Deutschland am Wochenende. Unter Preis zu lesen !! 4,11 DM (2.10 €) !! Vorbote??
  • 25.10.2011 Leipzig. Endlich hat mal einer der deutschen Politiker den Mut, die Wahrheit auszusprechen. In der Zeitung Junge Freiheit tat es Egon Bahr am 14. Oktober 2011: Lange galt sie als Verschwörungstheorie: Die„Kanzlerakte’; ein geheimer alliierter Machtvorbehalt, den die Bundeskanzler zu unterzeichnen hatten. Inzwischen bestätigt Egon Bahr deren Existenz
    Von einem „Unterwerfungsbrief“ sprach Willy Brandt und lehnte eine Unter¬zeichnung zunächst empört ab: „Schließlich sei er zum Bundeskanzler gewählt und seinem Amtseid verpflichtet. Die Botschafter (der Alliierten) könnten ihn wohl kaum absetzen! Da mußte er sich belehren lassen, daß schon Adenauer diese Briefe unterschrieben hatte und danach Erhard und danach Kiesinger. „So schil¬derte es Egon Bahr 2009 in der „Zeit“ und machte damit erstmals die Existenz der sogenannten „Kanzlerakte „öffent¬lich. Nun nimmt er hier zum zweiten Mal dazu in einer Zeitung Stellung. In der ‚Zeit‘ habe ich geschildert, wie dem frisch gewählten Bundeskanz¬ler Willy Brandt bei Amtsantritt „drei Briefe“ an die Botschafter der West¬mächte zur Unterschrift vorgelegt wurden. Damit sollte er zustimmend bestätigen, was die Militärgouverneure in ihrem Geneh¬migungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 an verbindlichen Vorbe¬halten gemacht hatten. Als Inhaber der unkündbaren
    Siegerrechte für Deutschland als Gan¬zes und Berlin hatten sie diejenigen Artikel des Grundgesetzes suspendiert, also außer Kraft gesetzt, die sie als Ein¬schränkung ihrer Hoheit verstanden.[weiterlesen aus STASEVE]
  • 25.10.2011 Zugegeben, es fällt schwer einen Fernsehauftritt von Helmut Schmidt zu kritisieren, dazu ist der Respekt vor dem 92-Jährigen und der Bewunderung seiner Formulierungskraft in hohem Alter zu groß. Dieser Hochachtung ist offenbar auch der ohnehin auf Harmonie bedachte Günther Jauch unterlegen. Und deswegen hatte seine Talkshow auch wenig mit Journalismus zu tun, sondern Jauch lieferte – vor Ehrfurcht erstarrt – nur Stichworte, mit denen sich Helmut Schmidt selbst und vor allem sein politischer Adoptivsohn Peer Steinbrück zur Selbstdarstellung und Eigenwerbung auch für ihr gemeinsames Buch präsentieren konnten. So konnte sich Peer Steinbrück einmal mehr seiner Verantwortung für das Finanzdesaster entziehen und sich künftiger als Heilsbringer aus der Krise aufspielen. Von Wolfgang Lieb. [weiterlesen auf NachDenkSeiten]
  • 25.10.2011 Die Linke wurde auch wegen ihrer Ablehnung der militärischen Intervention der NATO als radikal gescholten. Dabei gäbe es gute Gründe für ein breites Parteienbündnis in Deutschland, sich wegen der Entwicklung der NATO hin zu einem Kriegsführungsbündnis Sorgen zu machen. Es gäbe auch gute Gründe, den Menschen verachtenden Zynismus und den imperialen Charakter der neuen NATO, wie sie im Falle der Intervention in Libyen wieder einmal sichtbar wurde, zu beklagen und dagegen anzugehen. Albrecht Müller. [weiterlesen auf NachDenkSeiten]
  • 25.10.2011 Wie sich jetzt Dank des Kürnbacher Wappenfundes herausgestellt hat, existierte ursprünglich ein babylonischer Thora-Kalender in Europa, aus dem die Christen einfach 2000 Jahre strichen, um auf Christi Geburt zu kommen. Das belegen auch die chronologiekritischen Forschungen des Moskauer Fomenko-Instituts. Demnach sind alle Epochen vor 1350 gefälscht. Deshalb muss auch die Liste der Päpste untersucht werden, denn ein Großteil der Kirchenregenten regierte ja angeblich schon im 1. Jahrtausend n.Chr. [weiterlesen auf derhonigmannsagt]
  • 25.10.2011 Der Einsatz der Kriegsmaschinerie in Libyen ist noch nicht ganz beendet und schon schweift der Blick richtung Damaskus. Nun wo schon das ganze Militär im Mittelmeer ist, wäre es ja auch wirklich ein Katzensprung. Leider spielen bisher die Russen und Chinesen nicht mit, sonst wären die ersten Cruise Missiles wahrscheinlich bereits eingeschlagen. Ein US-Senator macht nun Werbung für eine militärische Einmischung in Syrien. [weiterlesen auf Infokrieger News]
  • 25.10.2011 Nach der Regierungserklärung von Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch im Bundestag soll der Haushaltsausschuss nicht nur die Ermächtigung durchwinken, 100 Milliarden Euro für Banken “notfalls” aus dem EFSF-Steuergeldfonds zu zahlen. Hintergrund der Entscheidung des Haushaltsausschusses vor dem extra anberaumten weiteren EU-Gipfel sind die schon 2008 durch die G20-Regierungen getroffenen Entschlüsse “systemisch wichtige Finanzinstitutionen” international zu “identifizieren” und “welche auch immer notwendigen Maßnahmen zu ergreifen” um diese staatlich zu stützen. Für den G20-Gipfel am 3. und 4. November ist nun geplant diese “systemrelevanten” Banken und Kapitalgesellschaften als sakrosankte Säulen eines auf den Schultern der Weltbevölkerung stehenden neuen institutionalisierten Weltkapitalismus offiziell zu benennen. [weiterlesen auf Radio Utopie]
  • 25.10.2011 Fulford-Update vom 18.10.2011 – Private geheime “Handelsplattformen” außer Funktion gesetzt – Bitte mit Skepsis lesen!
  • 25.10.2011 Die Geschichte scheint sich zu wiederholen, wenn jetzt die „Falken“, die 2003 den Sturz Saddam Husseins forderten, nun zu einem Krieg gegen den Iran aufrufen. Aber warum sind diejenigen, die sich einst für ein »neues amerikanisches Jahrhundert« einsetzten, hoffnungslos im Denken einer vergangenen Ära gefangen? In einer kriegslüsternen Hetzschrift, die in der jüngsten Ausgabe des Weekly Standard veröffentlicht wurde, warf Chefredakteur William Kristol dem Iran vor, das Blut amerikanischer Soldaten klebe an seinen Händen. »Gewalt« sei die einzige Sprache, die das Regime verstehe, tönte er und forderte den Kongress auf, darüber zu diskutieren, „den Einsatz von Gewalt gegen iranische Einrichtungen, die Angriffe auf unsere Soldaten ausführen, gegen die Iranischen Revolutionsgarden und andere Teile des Regimes, die Terror unterstützen sowie gegen das Atomwaffenprogramm der Regierung zu genehmigen“. [weiterlesen auf KOPP Online]
  • 25.10.2011 Eine interessante Information zum Erdbeben in der Türkei. Am Tag des Erbebens hat es auf der Welt kaum Erdbeben gegeben, in der Türkei waren es insgesamt hunderte! Und zudem waren alle noch in einer Tiefe von 10 km! Diese tiefe ist sehr verdächtig, da vermutet wird dass genau diese tiefe beim Einsatz von Erdbeben-Waffen (HARRP) verwendet wird. Er regt schon zum Überlegen an.
  • 25.10.2011 Die Mainstreammedien verschweigen wieder das wichtigste! Es geht um den Malaria Impfstoff GlaxoSmithKline (GSK) dieser soll nach dreimaligen Impfen einen zusätzlichen erhöhten Schutz erreichen. Und zu den Nebenwirkungen wird gesagt das „Schwere unerwünschte Zwischenfälle (sehr schwere Nebenwirkungen) wurden [bei RTS,S] ungefähr auf demselben Niveau beobachtet wie bei der Verabreichung eines Kontrollpräparats“. Was sie dabei Verschweigen ist das es sich bei den Kontrollpräparaten um einen Tollwutimpfstoff und bei jüngeren Kindern ein Konjugat-Impfstoff der Serogruppe C gegen Menigokokken. Und da diese selbst erhebliche Nebenwirkungen haben sind diese als Kontrollpräparat ungeeignet!
  • 25.10.2011 Plastik in der Nahrung. Hinter den E-Nummern E1201 und E1202 PVPP verstecken sich Zusätze in der Nahrung welche aus Kunststoff bestehen. Ab einer bestimmten Größe kann der Körper diese nicht ausscheiden! Man sammelt also immer mehr Stoff davon im Körper an. Entwickelt wurden diese Stoffe 1940 von der Deutschen Armee und kam als Plasmaersatz zum Einsatz. Das schlimmer ist das die als Chemtrail-Krankheit Morgellons dadurch ausgelöst wird. Die kompletten Information dazu könnt ihr [hier lesen]
  • ►Link: So werden wir alle plastiniert
  • ►Link: Original Dokument
  • 25.10.2011 Occupy Yourself Movement am 28 Oktober 2011. David Icke ruft dazu auf, zu Occupy Wall Street etc. kann man ja eigenstellt sein wie man meint, die einen sagen gut die anderen sagen ist von oben gesteuert. Icke ruft hier dazu auf 1 Tag lang nichts zu tun was Geld produziert aber definitiv nichts. Man könnte auch sagen „Back tot he basics“. Man soll ein Tag keine Geschäfte tätigen, nicht ins Internet gehen, alle unnötigen Geräte nicht einschalten, nicht einkaufen, nichts kaufen, nicht arbeiten gehen, einfach nichts tun was dem System was bringt. Geht spazieren lest ein Buch oder macht halt sowas. Ich glaube das ein Großteil der Menschen dazu nicht fähig sind, sie sind zu sehr von dieser Matrix abhängig als das sie sich ein Tag ohne das System beschäftigen können. Aber diesen Aufruf finde ich gut.
  • 25.10.2011 Aktuelle Weltnachrichten auf KOPP Online +++ Zeitung: EFSF-Zahlungsausfälle sollen auch mit Sachwerten kompensiert werden +++ Hilfe für Italien: Berlusconi ruft Kabinett zu Sondersitzung +++ Neue Rettungsaktion: Euro-Retter prüfen Kauf italienischer Staatsanleihen +++
  • 24.10.2011 Info: Alle Sendungen der letzten Woche findet ihr nun unter "Aktuelle Sendungen"
  • 24.10.2011 Libyen aktuell: In Libyen überschlägt sich vieles zurzeit. Eins ist sicher es wird weiter gekämpft auch wenn die Matrixmedien von dem „befreiten“ Land sprechen. Saif al Islam lebt und ist frei da ist auch bestätigt. Ansonsten viele Vermutungen. Ob Gaddafi lebt oder Tod ist kann ich beides nicht 100% bestätigen. Aber Tod scheint zurzeit eher in Betracht zu ziehen.Obwohl auch für die lebend Theorie hab ich brauchbares gefunden. Wenn wurde er hingerichtet und das soll anscheinend von Den Haag untersucht werden. Informationen zu folge soll Gaddafi schon 2 Tage vorher festgenommen worden sein, da er nicht kooperativ war kam dann von der Clinton der Tötungsaufruf. Die NATO fliegt auch noch weiter Lufteinsätze, nur warum das Land ist doch befreit?? Ach ja und die Clinton lacht wie sie von Tod Gaddafis erfährt, mein Gott sind das alles perverse Schw…..
  • ►Link: Propaganda aus allen Rohren
  • ►Link: Verrat und Mord
  • ►Link: Saif al Islam lebt
  • ►Link: Wo sind Gaddafis Unterlagen?
  • ►Link: Hillary lacht über Gaddafis Mord
  • ►Link: Libyen jetzt erst recht!
  • ►Link: NATO Verbrechen Anthrax in Libyen
  • ►Link: Der König ist Tot, lang lebe der König.
  • ►Link: Alternativer Bericht über den Tod Gaddafis
  • ►Link: Nicht einmal angetötet
  • ►Link: Ende des Libyen Einsatzes in greifbarer Nähe
  • ►Link: 15 gute Gründe warum Gaddafi noch lebt
  • ►Link: Gaddafi, bitte tot lassen
  • ►Link: Saif al Islam lebt und ist frei
  • ►Link: Der Lynchmord an Gaddafi
  • ►Link: Gaddafis letzter Dialog "besinnt euch"
  • ►Link: Die NATO mordert aufgrund...
  • ►Link: Hillars Clinten, We came, we saw, he died
  • 24.10.2011 Am Sonntagabend war Peer Steinbrück mit Helmut Schmidt bei Günther Jauch in der ARD zu Gast. Und auf dem Titelbild des neuen Spiegel empfiehlt Altkanzler Schmidt Peer Steinbrück als Kanzlerbewerber der SPD. Seit' an Seit' sitzen die beiden da vor einem SPD-roten Hintergrund und grüßen vom Titelblatt von Bild am Montag herunter. »Er kann es«, steht in dicken Lettern darüber.
  • 24.10.2011 Das muss schon ein Thema sein, dass ein Gipfeltreffen nicht mehr ausreicht, um Beschlüsse zu fassen, die den Tag überdauern.
  • ►Link: Europa stürzt ab
  • ►Link: Rückschlag Gipfel
  • 24.10.2011 Vertreter der Regierung des amerikanischen Präsidenten Barack Obama haben in den vergangenen Tagen gezielt Informationen »durchsickern« lassen, die angeblich auf der Geheimhaltung unterliegenden Berichten beruhen, um so die Behauptung zu untermauern, zwei hochrangige Angehörige der Iranischen Revolutionsgarden seien an einem Mordkomplott in der amerikanischen Hauptstadt gegen den saudischen Botschafter in den USA Adel al-Dschubeir Washington beteiligt gewesen. Die daraufhin veröffentlichten Medienberichte trugen dazu bei, von der Tatsache abzulenken, dass keine überprüfbaren Beweise für eine offizielle iranische Beteiligung an dem angeblichen Mordkomplott vorliegen, auch wenn von Regierungsseite immer wieder das Gegenteil behauptet wird. [weiterlesen auf KOPP Online] Die Stimmung gegen den Iran in der amerikanischen Regierung heizt sich immer mehr auf. Einige republikanische Abgeordnete haben bereits durchblicken lassen, sie befürworteten einen offenen Krieg gegen den Iran – eine Drohung, die sie immer wieder vorbringen, wenn sie einen Grund dafür zu haben glauben. Nach ihrer Überzeugung sollte Washington die Überlegung, gegen den Iran mit militärischen Mitteln vorzugehen, nicht einfach von der Hand weisen. Und diese Idee gewinnt im Kongress immer stärkeren Rückhalt. [weiterlesen auf KOPP Online]
  • 24.10.2011 Zentralafrika und am Horn von Afrika ist sich Amerika wieder am Einmischen, da ja nun Libyen anscheinend erledigt ist suchen sie sich neue Ziele.
  • ►Link: USA entsenden Spezial Einheiten nach Zentral Afrika
  • ►Link: USA am Horn von Afrika Hungernot als Vorwand
  • 24.10.2011 Aktuelle Weltnachrichten auf KOPP Online +++ Seehofer heizt Steuerzoff an: Das war keine Panne +++ Syrien: USA ziehen Botschafter aus Damaskus ab +++ Sarkozy zu Cameron bei EU-Gipfel: Du hast verpasst den Mund zu halten +++
  • 24.10.2011 Info: Heute kommen wieder neue "Neuigkeiten". Leider etwas später wie sonst da ich privat verhindert war. Also später mal reinschauen. Viele Grüße

Info:
 


Werbung
 
Mein YouTube Kanal
 
Mein Blog
 
Sonderseiten
 

Update 01.03.2012

Update 16.03.2012




Firefox Download Button
Alternative Radio/TV Programme
 






 
Insgesamt waren schon 364454 Besucherhier ! Und du bist einer davon ! www.dasneuewissen.de.tl
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=