10 Jahre 9.11

10 Jahre ist es nun her. Was ist seitdem alles passiert?

Auf dieser Seite möchte ich euch alles nahebringen, was es an Neuem gibt. Es gibt viele Veranstaltungen und Demos, aber auch eine Konferenz, und vielleicht gibt es ja auch da neue Erkenntnisse.

Ich möchte aber auch die neuen Bücher vorstellen. Und auch, was es an alten Infos gibt. Ich werde die Seite immer weiter aktualisieren, also schaut immer wieder mal rein.

News zu 9/11 sind hier auf der Seite ganz unten, einfach runter scrollen.

[Seite aktualisiert am 10.01.2012]

Alles, was neu eingestellt ist, bekommt dieses kleine Bildchen!






Fangen wir erst einmal mit den ganzen Veranstaltungen an die es jetzt zum 10. Jahrestag gibt.
(Für weitere Informationen auf den Flyer klicken Ihr werdet dann wetergeleitet)

Karlsruhe

Zur Demo in Karlsruhe gibts auch 2 Videoaufrufe.





Leipzig
Auch hierzu ein kleiner Trailer



Linz (Österreich)



Luzern (Schweiz)







Der "Commisson Report"
Die Untersuchungen zu 9/11 haben erst 1 Jahr nach den Anschlägen begonnen und das auch nur auf Verlangen der Opfer und Hinterbliebenen.
Vize Cheney bezeichnete die Untersuchengen sogar als „gefährliche und zeitraubende Untersuchung“. Die Untersuchungskommission hatte ein Budget von 15 Mio. $ zum Vergleich: die Lewinsky Affäre ein Budget von 30 Mio. $, die Untersuchung des Amoklauf an der Columbine Highschool von 50 Mio. $, die Challenger Katastrophe von 175 Mio. $.

Da sieht man schon, wo die Prioritäten liegen. Für den Report wurden 2,5 Mio. Seiten Mitschriften durchgeschaut, 1200 Interviews gehalten, 1000 Audioprotokolle ausgewertet, 160 Zeugen verhört. Für das alles waren 80 Mitarbeiter und 2 Jahre notwendig.

Und am Ende wurde z.B. das WTC 7 gar nicht erwähnt. Feuerwehrmänner, die Explosionen gehört haben wollen, wurden nicht als Zeugen gehört.

>>Das sagt WikiPedia zum Report<<


3 Tage nach 9/11 wurde in den USA der Ausnahmezustand ausgerufen. Ein Gesetzesakt des Kongresses besagt: Das nach 6 Monaten nach ausrufen des Ausnahmezustands, dieser erneut geprüft werden muss und ggf. beendet. Dies ist nie passiert!



Eine kleine Auswahl an Filmen zu 9/11, wie z.B. "Loose Change" findet ihr auf meiner Seite
>>Dokumentationen<<



Interessante Filme zum Thema 9/11

KenFM über Der Ölmensch



9/11 Fakten bei Kerner



Unter falscher Flagge ein Film von Frank Höfer


9/11 Mysteries



Was war los am 11. September?
Mathias Bröckers bei "Hier ab vier"


 
KenFM am 11. September 2011

Teaser1

 
Teaser2

Teaser3


Teaser4


Teaser5

 
Teaser6


 
11/9 10 jahre danach. ein kollage reportage vom 11.9.2011. kenfm.
auf radio fritz . berlin



9/11 Jahrestag: 10 Jahre Lügen aufgedeckt!

9/11 Jahrestag 10 Jahre Lügen aufgedeckt! In dieser Doku erfahren Sie zu ersten mal die nackten Tatsachen. Ungeschminkt werden Sie mit der bitteren Wahrheit konfrontiert und aus einem Dornröschenschlaf herausgerissen. Ihr Leben wird nie mehr so sein wie es war, wenn Sie bisher Ihre Informationen aus den Massenmedien bezogen hatten. Also Vorsicht ist geboten.

Die Anschläge des 11. Septembers: PressTV  Interview mit Dr. Alan Sabrosky (13.07.2011)

Interview von Dr. Alan Sabrosky, jüdisch-US-amerikanischer Experte für Militär- und Sicherheitsfragen, über die Verwicklungen Israels in den Anschlägen des 11. Septembers, in der Sendung von PressTV “The Autograph” mit der Moderatorin Susan Modaress in New York City, gesendet am 13. Juli 2011.


Ich möchte euch auch ein paar interessante Links zu Berichten hier aufführen.
(Einfach auf roten Schriftzug klicken zum weiterleiten)

Das Mysterium um WTC 7 muss gelöst werden.

Bin Laden wurde für 9/11 nie angeklagt!


9/11 war einen fantastisch profitable Operation

real stories die dritte Wahrheit

Welt der Wunder / Paul Schreyer
 
Neues Video über Absturz von Flug 93

Insiderhandel 9/11…ungelöst

11. September 2001:
Offene Fragen, neue Beweise

 
9/11 : Der niemals endende Terror

Sie glauben die offizielle Darstellung der Ereignisse des 11. September nur, weil Sie die offizielle Darstellung gar nicht kennen
 
Heute um 22:15 Uhr auf N24: Der erste Teil der Dokumentation "9/11 - Die Veschwörungstheorien".

Eine Lüge, zu groß zum Scheitern (1)

 Eine Lüge, zu groß zum Scheitern (2)
 
Demonstranten fordern Wahrheit

9/11-Media-Fake: gab es überhaupt Flugzeuge?

9/11 Gesetze der Physik galten nicht

9/11: Die Zerstörung der Twin Towers – Wie es „wirklich“ war?



Es sind auch neue Bücher zum Thema erschienen.
Gerhard Wisnewski
Operation 9/11


Neue Beweise
Wenige Stunden nach den Attentaten auf das World Trade Center und das Pentagon wurde Osama bin Laden als der große Drahtzieher präsentiert. Dabei hatten selbst die amerikanischen Ermittlungsbehörden schon bald gegenteilige Informationen, wie Gerhard Wisnewski anhand von US-Regierungsdokumenten enthüllt. Zehn Jahre danach hat Wisnewski seinen Bestseller grundlegend aktualisiert und zahlreiche neue Beweise dafür zusammengetragen, dass die USA selbst in die Attentate verwickelt waren. Das Ziel: einen Vorwand schaffen für den Krieg gegen den Islam.

Trailer zum Buch




Inside 9/11
Paul Schreyer


Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 kommen immer neue Details ans Licht. In diesem Buch werden die aktuellen Erkenntnisse erstmals zusammenhängend vorgestellt und bewertet:

Wie nah die Geheimdienste den Attentätern wirklich waren, wie und durch wen die Luftabwehr am 11.9. systematisch behindert wurde, wie die Abwesenheit der wichtigsten militärischen Befehlshaber die Anschläge erst ermöglichte, und wie am 11.9. ein geheimer Notfallplan in Kraft trat, der die Verfassung umgeht, und bis heute aktiv ist.

Keine Theorien, nur konkrete Fakten. Transparent und für jedermann nachvollziehbar durch über 300 Quellen-angaben von "9/11-Commission" bis "New York Times". Kein Anti-Amerikanismus, sondern Sorge um ein Land, das immer noch weltweite Maßstäbe setzt.


Mathias Bröckers, Christian C. Walther
11.9. - zehn Jahre danach


Der Einsturz eines Lügengebäudes

Neunzehn Hijacker schaffen es, mit Teppichmessern vier Flugzeuge zu entführen, die Luftabwehr stundenlang am Eingreifen zu hindern und drei Wolkenkratzer zu pulverisieren. Die Prüfungskommission legt ihren Abschlussbericht vor, der in keinem Punkt einer staatsanwaltlichen Prüfung standhält und von dem sich selbst die Kommissionsmitglieder distanzieren. Wie kann das sein? Die Autoren beweisen, dass es sich bei dem »Commission Report« lediglich um eine Hypothese ohne stichhaltige Beweise handelt, und zeigen die vielen Ungereimtheiten, Widersprüche und Vertuschungen auf.


Berichte von mir über
Sendungen im TV

(Einfach auf den Blogger Banner klicken)



Mein Bericht über die Sendung "Der 11. September" mit Peter Klöppel



Mein Bericht über Günther Jauchs neue Sendung am Sonntag Abend




Neuigkeiten und Berichte über die Veranstaltungen

SWR berichtet über Demo in Karlsruhe



Dr. Daniele Ganser in Luzern beim 9/11 Infoanlass von Info8.



9/11-DEMO 2011 - Christoph Hoerstel
 


 Al Kreida 2011 - 9/11 Aktion - 10 Jahre Terrorlügen - Nürnberg
 

 
Einfach auf die Schriftzüge klicken

Karlsruhe/Leipzig: Erfolg für 9/11-Kritiker

Auszüge aus Alexander Beneschs Rede bei der 9/11 Konferenz in Leipzig. „Utoya und der selbstzerstörerische Kriegskurs gegen den gesamten Islam“

“Inside 9/11″: Der Bericht

Jürgen Elsässer vs. Henryk M. Broder - ein Mitschnitt

ARD über COMPACT und Elsässer, Fernsehkritik: Broder über COMPACT und Elsässer
 
So war die 9/11-Demonstration in Karlsruhe am 10. September 2011 (ausführlicher Bericht)
 



Aktuelle 9/11 Nachrichten

Hier liste ich Nachrichten auf die ich zum Thema 9/11 finde. Nach dem zehnten Jahrestag ist ja viel passiert. Und viele Menschen fragen sich nun was ist dort wirklich passiert. Hier kann man nun verfolgen was sich so alles tut.
Das System der Nachrichten ist wie bei der Seite „Neuigkeiten“. Die rot gefärbte Datumszeile enthält den Link zur Original Seite mit der Information.
Viel Spaß damit.


  • 16.03.2012 Charlie Sheen über 9/11
  • 01.03.2012 WASHINGTON, 29. Februar (AFP) – Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 sind die sterblichen Überreste einiger Opfer auf einer Müllkippe gelandet. Im Mittelpunkt des Skandals steht einer am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichten Untersuchung des US-Verteidigungsministeriums zufolge eine Leichenhalle des US-Militärs auf dem Luftwaffenstützpunkt Dover im Bundesstaat Delaware. Der Bericht belegt jahrelange Schlamperei in der wichtigsten Leichenhalle der Armee. Die Einrichtung war bereits im vergangenen Jahr in die Schlagzeilen geraten. Damals musste das US-Militär zugeben, dass nicht zugeordnete Körperteile von im Irak und in Afghanistan getöteten US-Soldaten verbrannt und anschließend auf einer Mülldeponie in Virginia entsorgt wurden. Das Eingeständnis über den Umgang mit den Kriegstoten sorgte für Empörung bei den Angehörigen getöteter Soldaten. Nun wurde bekannt, dass auch nicht zu identifizierende Überreste von 9/11-Opfern aus dem Pentagon in Washington sowie dem in Shanksville abgestürzten Flugzeug ähnlich entsorgt wurden. Die eingeäscherten Überreste seien in versiegelten Behältern einem Entsorger für biomedizinischen Abfall übergeben worden und auf einer “unbekannten” Müllkippe gelandet, hieß es in dem Untersuchungsbericht. [weiterlesen auf Infokrieg.tv]
  • 12.02.2012 Wenn es eine Person gibt, die man als Beispiel für unermässliche Gier und unverschämte Chuzpe zeigen kann, dann ist es Larry Silverstein, der am 24. Juli 2001 Pächter der World Trade Center Gebäude wurde. Wie wir uns erinnern, hat er von den Versicherungen die doppelte Schadenszahlung verlangt, weil er behauptete, der Einschlag der zwei Boeings in WTC 1 und 2 wären zwei von einander getrennte Terrorereignisse gewesen. Zufällig hatte er nur wenige Wochen vor dem 11. September 2001 diese gegen einen Terroranschlag versichert. Nachdem die Versicherungen (hauptsächlich aus Europa wie Allianz und Swiss Re) nach längerem Zögern regelrecht erpresst wurden zu zahlen, bekam er von ihnen sagenhafte 4,55 Milliarden Dollar. Die Police belief sich auf 3,55 Milliarden. Silverstein wollte mit 7,1 Milliarden das doppelte kassieren, weil er behauptete, zwei Flugzeuge wären auch zwei getrennte Terrorereignisse. Nach vielen Gerichtsverhandlungen und erheblichen Druck durch Politiker und Medien auf die Versicherungen, einigte man sich auf eine Zahlung von 4,55 Milliarden Dollar. [weiterlesen auf Alles Schall und Rauch]
  • 10.01.2012 Pentagon 9/11 enhanced attack photos - hole too small - Neue Fotos vom Einschlag im Pentagon an 9/11! Man sieht eindeutig keine Flugzeugtrümmer, teilweise sind die Fenster noch intakt. Und auch sind nirgenswo zerstörungen von den Flügeln des Flugzeugs zu sehen. Wurden wohl vorher weggeklappt. [anschauen auf 9/11 review.org]
  • 09.01.2012 Neue Videos der Organisation Architekten & Ingenieure für 9/11-Aufklärung. In einem Multimedia-Vortrag präsentiert Architekt Richard Gage die Ergebnisse von Untersuchungen namhafter Wissenschaftler, welche die tragischen Ereignisse des 11.9.2001 in ein anderes Licht rücken. Dabei konzentriert sich Gage auf technische Aspekte der Gebäudeeinstürze an 9/11.
    Die akkurat recherchierte Dokumentation kommt zu dem Schluss, dass nicht die Flugzeugeinschläge für die größte Tragödie des 21. Jahrhunderts verantwortlich sein können. Richard Gage ist Mitglied des American Institute of Architects und Begründer der Association of Architects and Engineers for 9/11 Truth. Durch diese Organisation und zahlreiche Vorträge versucht der langjährige Architekt Gage der Propaganda des Pearl Harbors unserer Zeit Fakten entgegenzusetzen. [weiterlesen auf infokrieg.tv]
  • 05.01.2012 US-Gerichtsurteil gegen Iran: Weichenstellung für den Krieg. Mit fadenscheinigen Indizien wurde die 9/11-Täterschaft neu verhandelt. Am 22. Dezember fällte der Richter George Daniels am Bezirksgericht in Manhattan ein Urteil, das weitreichende und auch weltpolitische Konsequenzen haben könnte. Er sprach den Iran und die Hisbollah der Mittäterschaft bei den Anschlägen des 11. Septembers 2001 schuldig. Auf 100 Milliarden US-Dollar Schadensersatz verurteilte er den Iran dafür, dass das Land al-Qaeda bei den 9/11-Attacken materiell und direkt unterstützt habe. Angestrengt wurde das Verfahren von einer Gruppe Hinterbliebener der Opfer. [weiterlesen auf Hintergrund.de]
  • 27.12.2011 Neue Erkenntnisse zu den Anschlägen vom 11. September
    US-Gericht gibt dem Iran Mitschuld an 9/11
    Nach Einschätzung eines US-Bundesbezirksgerichts war der Iran in die Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington verwickelt. Richter George B. Daniels hatte am 15. Dezember im Rahmen einer Schadensersatzklage von Hinterbliebenen erklärt, der Iran und die von ihm geförderte Hisbollah-Miliz hätten das Terrornetzwerk Al Kaida nicht nur materiell, sondern auch direkt bei der Durchführung der Anschläge unterstützt. Eine Woche später reichte er die detaillierte Begründung seines Urteils ein. Darin werden Beweise vorgelegt (die vollständige Dokumentation finden Sie hier), die in siebenjähriger Suche von den Anwälten der Kläger gefunden worden waren. Richter Daniels sieht diese Beweise als überzeugend an.
  • ►Link: Iran reagiert auf Anschuldigungen der USA
  • 07.11.2011 Massenmediale Gehirnwäsche zum 11. September Während die USA ganz stolz darauf sind, gerade einen wichtigen Beitrag zum Tod von 30.000 Menschen in Libyen geleistet zu haben, und die US-geführte NATO auch am 11. September 2011 Städte in Libyen heftig bombardiert, ihre ebenso rassistischen wie mörderischen NTC-Hilfskräfte Sturmangriffe auf nicht befreit werden wollende libysche Städte duchführen und die USA selbst wie gewohnt Einwohner von Pakistan mit ferngesteurten Raketenangriffen ermordet, stimmen die Massenmedien der westlichen Wertegemeinschaft ihr Zielpublikum heute in einer gewaltigen Gehirnwäsche-AKtion auf Trauer für rund 3.000 Opfer des 11. September 2001 ein.
  • 04.10.2011 9/11 Spendenaufruf für eine neue, unabhängige Untersuchung.
  • 26.09.2011 Neue 9/11 Untersuchung? Der Senator Mike Gravel hat eine Möglichkeit gefunden eine neue Untersuchung möglich zu machen. Da es keinen weg über die Regierung, den Kongress oder die Gerichte und Staatsanwälte gibt, hat er die Idee das durch eine Volksinitiative auf die Beine zu stellen. Dann kann die Bevölkerung darüber abstimmen ob sie eine neue, unabhängige Untersuchung will.



Info:
 


Werbung
 
Mein YouTube Kanal
 
Mein Blog
 
Sonderseiten
 

Update 01.03.2012

Update 16.03.2012




Firefox Download Button
Alternative Radio/TV Programme
 






 
Insgesamt waren schon 364454 Besucherhier ! Und du bist einer davon ! www.dasneuewissen.de.tl
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=