J v Helsing
Jan van Helsing ( Jan Udo Holey)
An diesem 1967 in Dinkelsbühl geborenen Autor scheiden sich die Geister in Deutschland. Bekannt wurde Holey 1996, als seine beiden Bücher „Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert“ Teil 1+2 durch die Staatsanwaltschaft Mannheim wegen antisemitischer Hetzte verboten wurden. Es ist ja eigentlich schon ein Skandal, dass Bücher in Deutschland verboten werden. Es war die größte Buchbeschlagnahme in der BRD seit 1945! Auch in der Schweiz wurde es verboten. Ich habe viele Leute gefragt, die diese Bücher gelesen haben, die ich selbst auch gelesen habe, und keiner versteht das Verbot wegen antisemitischer Hetze. Holey erwähnt in diesen Büchern immer wieder, dass er nichts gegen Juden hat oder sagen will, aber er kann ja nun mal nichts dafür, dass viele der Köpfe der sogenannten „Drahtzieher“ (Geldadel) Juden sind, sie könnten genauso dem Islam, dem Christentum oder irgendeiner anderen Religion angehören. Auf jeden Fall stuft das Bundesamt für Verfassungsschutz Holey seitdem als rechtsradikal ein.

Seit 1985 machte er vor allem bei Expeditionen in den USA, Ägypten, Südamerika und Asien Entdeckungen, die unsere „aufgeklärte“ Sicht der Welt ordentlich in Frage stellt. Ausschlaggebend ist, dass er immer wieder interessante Menschen trifft, aus Geheimdienstkreisen, aus Tempelritter- und Freimaurerlogen, sowie Personen, die magischen Verbindungen angehören. Mit all diesen verschiedenen Menschen erfolgte ein Wissensaustausch, welcher zu den vielen interessanten, und manchmal unglaublichen, Informationen führt. Viele gute Bücher hat er geschrieben und auch mit vielen Autoren zusammengearbeitet wie z.B. mit Stefan Erdmann oder Dan Davis.

2004 hat er das Buch „Hände weg von diesem Buch“ geschrieben, womit er den Nerv der Zeit getroffen hat, weil dieses sehr erfolgreich war. Ich fand, dass dieses Buch die Teile der Informationen von Geheimgesellschaften 1+2 in entschärfter Version enthielt.

In vielen seiner Bücher hat er die politische, wie auch wirtschaftliche, Entwicklung viele Jahre im Voraus vorhergesagt. Er hat uns klar erklärt, wie wir alle durch gezielt herbeigeführten, globalen Terrorismus und die dadurch akzeptierte Überwachung der Bürger in die Neue Weltordnung geführt werden sollen.

2007 stieg er ins Filmgeschäft ein. Er landete mit seinem Spiel-Dokumentarfilm „Die Cheops-Lüge“ und seinem eigenen Fernsehsender „Secret.tv“ auf Anhieb einen großen Erfolg.

2010 brachte er den dritten Teil von „Geheimgesellschaften“ raus. Dies ist nun ein Buch, in dem er ein Interview mit einem Hochgradfreimaurer führt, in welchem dieser detailliert über das verborgene Wirken der weltgrößten Geheimverbindung berichtet.

Mich hat J.V.H. inspiriert und immer wieder auf neue Wege gebracht. Ich habe viele Bücher von ihm gelesen und kann sagen, er hat eine fesselnde Art zu schreiben und es ist nicht schwer ihm zu folgen. Zusammenfassend kann man das alles mit dem Zitat von Honore de Balzac (französischer Schriftsteller +1850, wurde zu dem Dreigestirn der Realisten gezählt):

„Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offizielle, verlogene, für den Schulunterricht bestimmte – die andere ist die geheime Geschichte, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt.“

Vom Autor erschienen:
Buch 3 – Der dritte Weltkrieg (1996)
Unternehmen Aldebaran (1997)
Die innere Welt – Das Geheimnis der schwarzen Sonne (1998)
Die Akte Jan van Helsing (1999)
Die Kinder des neuen Jahrtausends (2001)
Hände weg von diesem Buch! (2004)
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? (2005)
Die Jahrtausendlüge (2008)
Das eine Million Euro Buch (2009)
Geheimgesellschaften 3 (2010)
Hitler überlebte in Argentinien (2011)



  • Die Akte Jan van Helsing. ISBN 3-9805733-9-7.
  • Die innere Welt. Das Geheimnis der schwarzen Sonne. Roman. Ama Deus Verlag, Fichtenau 1998, ISBN 3-9805733-1-1
  • Die Kinder des neuen Jahrtausends - Mediale Kinder verändern die Welt. Ama Deus Verlag, Fichtenau, ISBN 3-9807106-4-5.
  • Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert. ISBN 3-894-78069-X (in Deutschland 1996 indiziert und beschlagnahmt, Aufhebung des Beschlagnahmebeschlusses 2001).
  • Geheimgesellschaften 2 (das Interview). ISBN 3-894-78492-X (in Deutschland 1996 indiziert und beschlagnahmt, Aufhebung des Beschlagnahmebeschlusses 2001).
  • Buch 3 - Der dritte Weltkrieg. ISBN 3-980-57335-4.
  • Unternehmen Aldebaran. Kontakte mit Menschen aus einem anderen Sonnensystem. Die sensationellen Erlebnisse der Familie Feistle. Ewert, Lathen (Ems), 1997 (Copyright-Jahr), ISBN 3-894-78220-X.
  • Hände weg von diesem Buch. Ama Deus Verlag, Fichtenau 2004, ISBN 3-980-71068-8.
  • Wer hat Angst vor'm schwarzen Mann...? Ama Deus Verlag, Fichtenau 2005, ISBN 3-980-71065-3.
  • Die Jahrtausendlüge: Auf der Spur des Pyramidenrätsels Ama Deus Verlag, Fichtenau 2008, ISBN 3-938-65630-1. (verfasst gemeinsam mit Stefan Erdmann)
  • Das 1-Million-Euro-Buch Ama Deus Verlag, Fichtenau 2009, ISBN 3-9386-5699-9. (verfasst gemeinsam mit Dr. Dinero)
  • Geheim-Gesellschaften 3 - Krieg der Freimaurer Ama Deus Verlag, Fichtenau 2010, ISBN 978-3938656808.
  • Hitler überlebte in Argentinien Ama Deus Verlag Fichtenau 2011




(Quelle Bücher: WikiPedia)
Info:
 


Werbung
 
Mein YouTube Kanal
 
Mein Blog
 
Sonderseiten
 

Update 01.03.2012

Update 16.03.2012




Firefox Download Button
Alternative Radio/TV Programme
 






 
Insgesamt waren schon 370783 Besucherhier ! Und du bist einer davon ! www.dasneuewissen.de.tl
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=